Datenschutz

Bei der Nutzung unserer Webseiten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke, z. B. damit Sie mit uns in Kontakt treten können oder ein Produkt in unserem Webshop erwerben können. Hierbei halten wir uns an die gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere an die Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“) und das Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden „BDSG“).

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website (https://www.hanseatenbremen.de/) ist:

Hanseaten pet care GmbH
Heerenholz 10
28307 Bremen

Sie können uns auch telefonisch unter +49 (0) 421 / 4896 – 187 oder per E-Mail unter info@hanseatenbremen.de erreichen.

II. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Der Begriff der Verarbeitung umfasst verschiedene Handlungen, bei denen personenbezogene Daten z. B. erhoben, erfasst, organisiert, geordnet, gespeichert, verändert, gelöscht, offengelegt oder übermittelt werden.

In diesem Abschnitt erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir für welche Zwecke verarbeiten und auf welcher gesetzlichen Grundlage dies geschieht und wie lange wir Ihre Daten speichern.

1. Server-Log-Dateien

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden automatisch Informationen über Ihren Besuch in so genannten Server-Log-Dateien gespeichert, die Ihr Internet-Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • besuchte URL
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • Größe des Datenabrufs

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Speicherung Ihrer IP-Adresse in unserem System ist notwendig, damit wir Ihnen die aufgerufene Webseite korrekt darstellen können. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten in Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und der Optimierung unserer Webseite.

Wir speichern die Logfiles so lange, wie es für die Zweckerreichung erforderlich ist. Ist die Bereitstellung zur Darstellung der Webseite erforderlich, ist der Zweck erreicht, wenn Sie Ihre Sitzung beendet haben. Dies ist in der Regel bei Verlassen der Webseite der Fall. Die Logfiles werden sodann gelöscht; auf der allgemeinen Webseite spätestens nach 7 Tagen.

2. Kontaktmöglichkeiten

a. Kontaktformulare

Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen über Kontaktformulare die Möglichkeit, Ihre Fragen oder Kommentare an uns zu senden. Personenbezogene Daten aus den Kontaktformularen verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt insoweit nicht. Sofern Sie jedoch konkrete Anfragen zu Produkten haben, werden personenbezogene Daten zwecks Beantwortung innerhalb unserer Unternehmensgruppe übermittelt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingetragenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck für die Verarbeitung entfällt und keine entgegenstehenden gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen uns zur weiteren Speicherung verpflichten. In der Regel entfällt der Zweck, wenn wir die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen haben.

b. E-Mail, Fax, Post, Telefon

Auf unserer Webseite haben wir daneben unsere Kontaktadresse inklusive Telefonnummer, und E-Mail-Adresse veröffentlich. Wenn Sie uns über diese Kontaktwege erreichen möchten, werden die von Ihnen gemachten Angaben sowie eventuell Ihr Name und Ihre Kontaktadresse (je nach Kontaktweg die E-Mail oder Telefonnummer, bzw. Postanschrift). Diese Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Mitteilung.

Je nach Anliegen Ihrer Anfrage verarbeiten wir diese Daten entweder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, soweit es um vorvertragliche Maßnahmen oder einen mit uns geschlossenen Vertrag geht, oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten besteht in diesem Fall darin, Ihnen möglichst schnell bzw. direkt auf Ihre Nachricht antworten zu können.

Diese Daten werden gelöscht, soweit sie für die Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, also grundsätzlich sobald die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen beendet ist. Zwingende vertragliche oder gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

3. Verlinkungen zu anderen Webseiten

Auf unseren Webseiten finden Sie Links zu anderen Webseiten z. B. Social Bookmarks zu Twitter oder Instagram. Diese Webseiten werden nicht durch uns betrieben. Für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Webseiten gelten die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers.

4. Cookies

Unsere Seiten verwenden sog. Cookies, die auf Ihrem Computer abgespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einer Website lokal im Speicher Ihres Internet-Browsers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden können. Cookies ermöglichen insbesondere die Wiedererkennung des Internet-Browsers.

Sie können Ihren Internet-Browser auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden bzw. diese generell abgelehnt werden. Sie können dann einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Allerdings können bei Nichtannahme von Cookies unter Umständen die Darstellung und das Angebot unserer Webseiten nicht mehr bzw. nur noch eingeschränkt funktionieren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit selbst löschen, indem Sie den entspre­chenden Menüpunkt in Ihrem Internet-Browser aufrufen oder die Cookies auf Ihrer Festplatte löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers.

Über das Setzen von Cookies auf unseren Webseiten werden Sie durch einen sog. Cookie-Hinweis-Layer informiert und können hierbei Entscheidungen über die Setzung der einzelnen Cookie-Arten treffen.

Es gibt unterschiedliche Arten von Cookies. Hierbei wird grob zwischen technisch notwendigen Cookies (zumeist Session-Cookies), Analyse-Cookies sowie Werbe-Cookies (meist persistente Cookies, die über den bloßen einmaligen Besuch einer Webseite hinaus gespeichert werden) unterschieden.

Cookie Einstellungen

a. Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich. Gespeichert und übermittelt werden hierbei die Session-ID im Login-Cookie sowie weitere Informationen, z. B. über Ihren Warenkorbinhalt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, da wir ein berechtigtes Interesse am fehlerfreien Betrieb der Webseite haben und Ihnen unsere Dienste optimiert zur Verfügung stellen möchten.

Sofern Sie der Verwendung widersprechen oder Ihren Internet-Browser entsprechend konfigurieren, können möglicherweise Inhalte nicht mehr richtig angezeigt werden oder die Webseite ist nicht aufrufbar.

b. Analyse- und Werbe-Cookies

Darüber hinaus verwenden wir auch Analyse- sowie Werbe-Cookies. Diese Cookies ermöglichen uns, die Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und gezielte, individuelle bzw. personalisierte Werbung auf der Webseite für Sie auszuspielen. Hierzu gehören beispielsweise die Häufigkeit der Seitenaufrufe oder die Inanspruchnahme von Funktionen oder Werbeflächen auf der Webseite. Die Verwendung der Analyse-Cookies soll die Qualität unserer Website und ihre Inhalte verbessern. Die Verwendung von Werbe-Cookies erfolgt, aufgrund unseres Marketinginteresses.

Diese Arten von Cookies setzen wir ausschließlich dann ein, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie uns durch entsprechende Einstellung des Cookie-Hinweislayers erteilen, den Sie beim ersten Besuch auf unseren Webseiten angezeigt bekommen. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung nur für die Zukunft wirkt. Die bisherige Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bleibt davon unberührt.

Es werden zudem Webseiten betrieben, die eine Präferenzverwaltung von Online-Werbefirmen (Online Behavioural Advertising) für Nutzer ermöglichen, die dann im Browser gespeichert werden. Diese Seite können Sie unter http://www.youronlinechoices.com/ch-de/praferenzmanagement erreichen.

Nachfolgend finden Sie die von uns eingesetzten Analyse- und Werbe-Cookies:

aa. Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street 4, Irland (“Google Analytics”). Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Wir verwenden Google Analytics nur mit der aktivierten Konfiguration zur IP-Anonymisierung („gat._anonymizeIp();“), um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten (sogenannte IP-Maskierung). Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google anonymisiert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die durch Ihren Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Google-Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Mit Google wurde eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsvereinbarung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen. Die Bedingungen diesbezüglich können Sie unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/? abrufen. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen auch in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

bb. Google Ads

Wir setzen auf unseren Webseiten ferner das Werbetool Google Ads von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street 4, Irland („Google Ads“). In diesem Rahmen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst Google Ads Conversion.

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation.

Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Webseiten und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Die mit Hilfe dieser Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über Google Ads Werbende erhalten keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Setzung des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain googleadservices.com blockiert. Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://policies.google.com/privacy?gl=de

Zudem wurde mit Google eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsvereinbarung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen. Die Bedingungen diesbezüglich können Sie unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/? abrufen. Unter Umständen kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Die Datenübermittlung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln, die zwischen uns und Google LLC geschlossen wurden.

5. Weitere Website-Tools, die Tracking-Mechanismen einsetzen

Daneben nutzen wir auf unseren Webseiten auch noch verschiedene Webseiten-Tools, um Ihnen verschiedene Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu bieten. Diese Webseiten-Tools setzen wir ausschließlich dann ein, wenn Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben. Ermächtigungsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, außer aus den nachfolgenden Unterabschnitten ergibt sich eine andere Ermächtigungsgrundlage.

Hierbei handelt es sich beispielsweise um Social-Media-Widgets. Dies sind Symbole oder Buttons von Social-Media-Anbietern wie Twitter, die eine Interaktion für Sie mit diesen Diensten für Sie ermöglichen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke, Datenkategorien und Rechtsgrundlagen sind den entsprechenden Abschnitten zu entnehmen.

a. Google Web Fonts

Unsere Webseiten nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street 4, Irland („Google Web Fonts“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Internet-Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Internet-Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. Unter Umständen kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Diese Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

b. Google Tag Manager

Unsere Webseiten verwenden den Google Tag Manager der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Durch die Verwendung des Google Tag Managers können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Dienst implementiert lediglich Tags, keine Cookies auf Ihrem Rechner. Es werden demzufolge keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

c. Wordfence Security

Zur Absicherung unseres Onlineangebots kommt der Dienst „Wordfence Security“ zum Einsatz, der von der Defiant Inc., 800 5th Ave., Suite 4100, Seattle, WA 98104, USA, betrieben wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Die Website nutzt das PlugIn zum Schutz vor Viren und Malware und zur Abwehr von Angriffen durch Computer-Kriminelle. Um zu erkennen, ob es sich beim Besucher um einen Mensch oder einen Roboter handelt, setzt das PlugIn Cookies. Zum Zwecke des Schutzes vor Brute-Force- und DDoS-Angriffen oder Kommentar-Spam werden IP-Adressen auf den Wordfence-Servern gespeichert. Als unbedenklich eingestufte IP-Adressen werden auf eine White List gesetzt. Wordfence Security sichert unsere Website und schützt damit Besucher der Website vor Viren und Malware. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die Option Live Traffic View (Echtzeit Live-Verkehr) des PlugIns ist ausgeschaltet, da sie nicht zwingend erforderlich ist.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Wordfence Security finden sich in den Datenschutzhinweisen von Defiant: https://www.wordfence.com/privacy-policy/.

d. Google reCAPTCHA v3

Auf dieser Website verwenden wir die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung (Bots / Roboter) erfolgt. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Die Datenübermittlung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier finden: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

III. Sicherheit auf unseren Webseiten

Unsere Webseiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir sichern unsere Webseiten und sonstige Systeme zudem durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen weisen wir darauf hin, dass ein vollständiger Schutz gegen sämtliche Risiken nicht möglich ist.

IV. Ihre Rechte als Betroffener bzw. Betroffene

Wenn Sie Ihre nachfolgend erläuterten Rechte als Betroffener ausüben möchten, können Sie uns dies gern unter info@hanseatenbremen.de mitteilen.

1. Recht auf Widerruf (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligungen für die Verarbeitungen, für die Sie eine Einwilligung erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt. Dies bedeutet, dass der Widerruf nur für die Zukunft gilt. Sie werden vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt.

2. Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO, § 34 BDSG)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

  • Verarbeitungszwecke;
  • Kategorien personenbezogener Daten;
  • Empfänger der personenbezogenen Daten, insbesondere wenn dies gegenüber Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen erfolgt;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder zumindest die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • die Herkunft der personenbezogenen Daten (soweit wir die Daten nicht bei Ihnen selbst erheben);
  • ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DS-GVO stattfindet und – falls dies geschieht – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung auf Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, darüber unterrichtet zu werden, durch welche geeigneten Garantien sichergestellt wird, dass die Bestimmungen der DS-GVO bei diesen Empfängern eingehalten werden

3. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO, § 35 BDSG)

Ihnen steht ein Recht auf Berichtigung von falschen, Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu.

4. Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO, § 35 BDSG)

Sie können die Löschung von Ihren personenbezogenen Daten verlangen, etwa wenn Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind. Wenn wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben und zur Löschung verpflichtet sind, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, die Verantwortlichen darüber zu informieren, dass Sie die Löschung verlangt haben.

5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben ferner das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen; in einem solchen Fall werden die Daten für jegliche Verarbeitung gesperrt. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen Ihnen und uns umstritten ist.

6. Mitteilungspflicht (Art. 19 DS-GVO)

Wir sind verpflichtet, alle Empfänger, denen Ihre Daten offengelegt wurden, über eine Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung zu informieren. Das gilt nur dann nicht, sofern sich dies als unmöglich erweist oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist.

7. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sofern

  • die Verarbeitung der Daten auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

können Sie verlangen, dass wir die Daten direkt an einen Dritten übermitteln, soweit dies technisch machbar ist. Dieses Recht darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

8. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DS-GVO)

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Vertrags sind Ihre Daten nicht Gegenstand von Entscheidungen, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung erfolgen.

9. Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)

Wenn wir Ihre Daten aufgrund eines überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, hiergegen Widerspruch einzulegen, wenn sich die Gründe hierfür aus ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Diese müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder aber die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir Ihre Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten ohne Angabe von Gründen einlegen. Dies gilt auch für Profiling, soweit dieses mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Der Widerspruch hat zur Folge, dass wir Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Einen Widerspruch können Sie formlos an die oben aufgeführte Kontaktadresse richten.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DS-GVO verstößt. Weitere verwaltungsrechtliche oder gerichtliche Rechtsbehelfe, die Ihnen möglicherweise zustehen, bleiben hiervon unberührt.

V. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, soweit dies erforderlich sein sollte z. B. bei rechtlichen Änderungen. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf unserer Webseite einsehen.

Version 1.6 / 19.05.2021